Daten

Ramazzotti

Giove Croce del Nord

Import Italien
VDH/ZBrH 
BOC 24592

Ursprungsnummer: ROI19/116526

Black and white- mottelt

carrie chocolate and tricolour

born: 25.04.2019

HD A
OCD/ED free (not official)

DNA: testd by MyDog- everything free incl. EAOD

Details Ramazzotti

Ramazzotti, mein empfindsames Seelchen!

Tja, ich hatte  8 Wochen lang sein Bild im Internet angeschmachtet und jeden Tag gehofft es würde endlich „vergeben“ darunter stehen. Sein Pedigree sicher nicht das was ich brauchte und schon garnicht was ich suchte, doch sein Blick auf den Fotos ging einfach „mitten rein“ und als hätte er mich permanent wochenlang gerufen, hab ich irgendwann diesem Ruf nachgegeben.

Ich selbst konnte ihn nicht abholen,….. in Händen hielt ich dann endlich ein kleines mageres Hundchen.

Er fühlte sich sofort gleich bei mir Zuhause- und ich mich ihm gleich zu tiefst verbunden...Er konnte noch 2 Wochen mit meinen jüngeren Welpen hier spielen und ankommen. Von der Größe her, fiel er nicht auf.

Das Prägungsprogramm , wie Stadttraining, Aufzug fahren, Bahnhof, Einkaufszentrum- all das meisterte er total easy. Umwelt und Lärm bereiten ihm keinerlei Sorgen. Training und clickern findet er spaßig, doch immer wieder machten ihm als Junghund Gelenksentzündungen Probleme. Da DNA- Tests und Untersuchungen nichts ergaben, schlussfolgerte ich, dass vielleicht die Ernährung  für ihn nicht die richtige war- hier jedenfalls hat er alles in Grund und Boden gefressen- an seinem Appetit konnte es nicht gelegen haben- er nahm schließlich auch kräftig zu und ist heute ein stattlicher Rüde. 

Seine Hüfte ist top und auch an Schultern und Ellbogen ist alles in Ordnung- obgleich man ehemalige Entzündungen erahnen konnte.

Er ist wirklich herzallerliebst , verschmust, verspielt und weiß  sein Leben zu genießen. Im Rudel brav- unterwürfig, aber auch schon mal rotzfrech- also im Grunde ganz normal. Rennen kann er wie der Blitz und lachen über das ganze Gesicht!

Zwischen fremden Hunden macht er keinerlei Aufregung und benimmt sich unauffällig und neutral.

Ramazzotti ist sensibel, kein Hund den man Verbote an den Kopf werfen muss,  oder den man über Frustration trainieren sollte- es würde ihn gänzlich zerbrechen. Er möchte gefallen und alles richtig machen. Er bezieht alles auf sich und fühlt sich immer angesprochen, was für einen sensiblen Hund im Rudel nicht immer einfach ist.  Korrekturen sind möglich, wenn man dabei nett bleibt, aber Härte geht für ihn garnicht und ist auch nicht nötig. Bei einem wenig verständisvollen Menschen wäre er komplett falsch am Platz.  Ich liebe ihn über alles und bin froh, dass er zu mir gekommen ist.

 

Aufgrund Corona -und da es nicht möglich ist auszustellen, wurde Ramazzotti nur vorläufig einzelgekört und hat  erst einmal die Freigabe für einen Wurf. Als Fromwert hat er ein Vorzüglich bekommen ( freu )