A1- litter Midnight & Nonstop

 

28.12.2021 das Buch schließt sich

Es ist wieder die Zeit gekommen, das Kapitel A1- Wurf zu schließen und in die Wurfchronic zu verschieben!. Ja Apache ist immernoch hier, zu 100% konnte man mich immernoch nicht überzeugen. Das Herz leidet auch sehr, er ist extrem lieb und anhänglich und ich hoffe, der Mensch der mich überzeugt, kommt bald. Es hätte die Menschen für ihn gegeben, doch leider ist ein Ehepartner schwer an Corona erkrankt, sodass die weite Reise hierher erst mal nicht möglich ist.

Ansonsten haben sich alle bereits gut eingelebt und werden von ihren neuen Besitzern geliebt.

Hier noch das traditionelle Abschiedsvideo der wilden 8!

Die letzen Auszugsfotos sind nun auch angekommen- diese füge ich nun bei.

Move heißt jetzt Livi und wohnt nun bei der Verwandschaft Gas und Bean in der Schweiz. Peter und Christa haben sich wie immer meinen Liebling gekrallt. Dieser Auszug hat mir aber besonders weh getan!

Alive heißt nun Ella und lebt bei Alex und ihrem Rudel. Sie ist nun in der Hundesporthalle Vöringen zuhause!

Saga heißt nun Ronja und wurde von Marianne und Bent für Christina mit nach Dänemark genommen. Sie lebt nun bei Racing Rocket und Rudel!

24.12.2021 unfröhliche Weihnachten

Wie kann man nur so doof sein und an heilig Abend seinen Lieblingswelpen, -den man sooo gerne selber behalten hätte und nur aus reiner Vernunft handelt, auf die Reise schicken. Für mich war vormittags schon der Tag gelaufen. An Freunde hin- oder her.... noch nie hab ich so gelitten und geheult. Vor lauter heulen hab sogar das Abschiedsfoto vergessen. Meine süße Move- ich bin soooooooo unendlich traurig! Du bist wirklich einzigartig, deine fröhliche Art hat mir jeden Tag Freude bereitet.... :-( und jetzt bist du weg!

Gestern, fiel in windeseile noch die Entscheidung für Alive und so wird sie nun bei Alex, Rudel und Familie ein Hundesporthallen- Hund...nicht weit von hier ;-)

Apache hüpft hier noch herum und hat seine erste Clickereinheit schon hinter sich, die er - wie zu erwaren, einfach mit Bravour gemeistert- und sofort verstanden hat.

22.12.2021 verlassen

5 der Terrorkrümel haben mich nun schon verlassen und es fühlt so so leise und still an- obgleich ich natürlich mit den restlichen Dreien auch beschäftigt bin.

Wir haben noch viel unternommen, das Haus war die letzten Tage rappel voll und die Menschen haben sich nur so die Türklinke in die Hand gegeben. Wir haben in der Halle wie immer Gaudi gemacht, viele Spaziergänge unternommen,- frei und mit Geschirr. Der kleine willige Powerhaufen hat so schön bei allem mit gemacht, nur das Fotoshooting war Schwerstarbeit. Einerseits bin ich froh, wieder mehr Zeit für mich und die Hunde zu haben, andererseits fällt der Abschied wie immer so unendlich schwer und es fließen viele Tränen.

Die schlimmsten Abschiede stehen mir aber noch bevor....ich darf garnicht daran denken! Wie immer gibt es dann noch das Abschiedsvideo, dauert aber noch etwas!

A mystical Night, bleibt "Mystic" und wird mit Sabine, wie auch das Rudel - (und das Rudel der Tochter, die aus dem O- Wurf einen Rüden hat ) Agility machen. Mystic ist in der fachkundigen Händen.

In ebenso fachkundigen Händen ist Addicted to you " Keeper" bei Marianne gelandet und hat zusammen mit Saga ( Foto folgt ) die weite Reise nach Dänemark angetreten.

Fachkundig in Obedience hat es unsere wilde African Queen "Gia" getroffen. Dort kann sie sich nun austoben und wird ihrem Frauchen Verena hoffentlich viel Freude machen.

Ins THS und Hoopers wird es unseren Amusing Buddy "Smash" bei Nadine und Rudel verschlagen.

 

13.12.2021 7 Wochen alt

Nicht zu fassen, meine kleinen Terrorkrümel sind nur noch eine Woche da- zumindest der Großteil von ihnen. Ein paar Entscheidungen stehen noch aus...aber wie auch immer, diese letzten Entscheidungen bereiten mir schlimmes Bauchweh, denn es bedeutet, dass es um einen meiner Super- Lieblinge geht.

Diesen Wurf im Winter nicht so viel draußen austoben lassen zu können, ist schon echt eine Aufgabe. Wehe wenn die nicht müde sind- das ist kein Spaß. Es ist so extrem, wie die beiden Typen "Soft und Terror" sich in diesem Wurf unterscheiden. Zu "soft" gehört devinitiv Alive, Move und Apache- wobei sie nur im Wesen soft sind- ordentlich Pfeffer haben sie trotzdem. Addicted hüpft zwischen den Seiten etwas hin und her. Terror wenn sie mir mal wieder in den Füßen hängt, aber auch ganz soft und süß!

Den Namen Terror" hat sich eine ganz sicherlich verdient. Frau von und zu Africa. Ich bin sooo gespannt, wie sie sich mal entwickelt.

Unglaublichste Persönlichkeit aller Zeiten ist wohl Saga. Normalerweise ein Welpe zum weiter züchten, aber zu spät- auf einmal war die Schlange um sie ganz lang. Sie ist in sich ruhend, vollgas gebend, stark, mutig, unerschrocken, wunderschön und kann fürs Foto posen wie kein anderer Welpe.

 

08.12.2021 6 Wochen plus

Mein Router war kaputt, darum nun sehr verspätet die 6 Wochen - Bilder. Leider hat das Shooting auch etwas länger gedauert, so war es dann eigentlich schon zu dunkel für Fotos und darum sind einige Bilder leider ziemlich verpixelt.

Heute waren wir beim Tierarzt und - wie nicht anders zu erwarten, waren die 8 Wilden sehr tapfer und haben keinen Pieps von sich gegeben- dafür piepsen sie jetzt....Im Auto allerdings war es schon etwas lauter.

Andere Wepen schlafen irgendwann beim TA auch ein- diese nicht, sie sind zur Höchstform hochgefahren und spielten Tauziehen mit einer Leine.

Die Züchterin hat sich diesmal so richtig getäuscht. Die anfangs sehr welligen-wolligen Welpen, die ich als garantiert Langhaar einstufte, sind nun doch Kurzhaar. Wie konnte das nur passieren?

Dies ist auch ein Grund, warum Welpen wieder frei sind- dies, Corona und die Tatsache, dass ich DIESE Welpen einfach nicht an Jederman geben kann. Ich verkaufe sie nicht, damit sie verkauft sind. Für diese Welpen muss es ( zwar immer ), aber ganz besonders passen. Vorallem Africa und Addicted kann ich mir in Obedience- Händen als wahres Geschenk vorstellen, in falschen Händen, aber möglicherweise "drüber". Es stimmt mich sehr traurig, dass ich einen Meisterklasse- Wurf züchte und mir dann die Meister für die richtigen Welpen fehlen bzw. absagen, wegen der falschen Farbe oder Fellänge.

Ganz dringend muss ich mal die Charaktere beschreiben:

Alive and Kicking ( vergeben ) = war zu Beginn eine der lebhaftesten, ist aber nun eine ganz arg liebe, verschmuste Maus- lebhaft natürlich trotzdem.

Mystic- smooth ( vergeben ) = einfach nur genial. Offen und mittendrin

Saga = eine unglaubliche Persönlichkeit. Überall die Erste, absolut neugierig und furchtlos

Buddy- smooth ( vergeben )= ein süßes Bubele mit ordentlich Pfeffer im Popo

Apache- smooth = Mein Traumbube und ich würde keine Sekunde zögern ihn zu behalten, gäbe es da nicht unsere Ausstellungsprobleme in Deutschland. Es ist ein Jammer! Er ist wunderschön Inside and out!

Addicted- smooth = das kleine Duracellhasi. Quirrliger, wendiger, schneller und frecher geht "fast" nicht.

Move = einfach nur die Schmelzerin aller Herzen, Eisberge, Gletscher. Sie ist einfach nur süß und dabei doch frech.

Africa- smooth = Ja was soll man sagen? Wem soll man die geben? Frech, chaotisch, wild, grob, eine wahre Herausvorderung, aber sicherlich ein Geschenk sollte sie im Obecience landen! Was ich einfach nur hoffe!

 

30.11.2021 5 Wochen alt

Wo rennt die Zeit nur hin? Gestern waren die A1chen schon wieder 5 Wochen alt. Sie sind sehr gut entwickelt- ihre Motorik und ihr Körpergefühl ist wie das von 8 Wochen alten Welpen. Sie sind nicht nur kackfrech, sondern kackern auch schamlos überall hin. Sauber ist anders. Es wird auf die Schauekl gekackt, es wird auf meine Schuhe gekackt und meist geht man beim Geschäft auch noch rückwärts und tappt schön durch. Es wird auch im Kacka gespielt, wäre ja nicht so schlimm, wenns feste Würstchen wären, aber fest können diese Welpen seit der 2. Woche nicht- ergo...Sauerei wo man hinsieht. Ich komme nicht hinterher und vorallem der Zeitungsverschleiß ist übermäßig. Aber süß sind sie trotzdem- sind schon ganz besondere Zwerge.

22.11.2021 4 Wochen alt

Und zack" schon wieder 4 Wochen alt- der bisher quirrligste Haufen ever!

Diesmal habe ich - wie schon beim letzten Wurf ein anderes Wurmmittel geben müssen und leider hat der ganze Wurf mit Unverträglichkeit darauf reagiert. So einen Ärger hatte ich noch nie und bereits alle homäopathischen Mittel, die mir dazu einfielen ausgeschöpft. 8 mal Durchfall ist nicht lustig, aber trotzdem sind die lustigen 8 gut drauf - Gott sei Dank! Ich hoffe dass der Spuk bald ein Ende hat!

15.11.2021 3 Wochen alt

Und wieder ist eine Woche vorüber und die 8 Zwerge sind super, super aktiv im Vergleich zu den anderen Würfen. Das ist ein richtig quirrliger, lustiger Haufen!

Das Reich wurde bereits vergrößert, Fleisch und eingeweichtes Trockenfutter gefuttert, die Schwänzchen wedeln, aber voralle wird sehr viel gequasselt.

09.11.2021

Wärend ich am PC Arbeiten verrichte und JA endlich an den Fotos sitze, höre ich von drüben- dem Wurzimmer rübe, die lustigsten neue Töne...das erste Bellen und Knurren. So langsam wird ganz schön herum marschiert und die Äuglein sind auf!

08.11.2021 2 Wochen alt

Heute mit 2 Wochen habe ich endlich das Vorstellungs-Vidoe geschafft. Alle 8 wachsen und gedeihen. die neuen Fotos mache ich, sobald alle die Augen ganz auf haben! Das Welpenzimmer ist nun auch wieder umgebaut und somit hat Midnight für ihre Kinder den ganzen Raum für sich alleine.

Vorstellungs- Video- Introducing!

 

02.11.2021 eine Woche alt

Die 8 Mäuschen sind nun eine Woche alt und wachsen sehr stattlich! Was soll ich sagen- sie singen gerne und laut- nicht etwa weil sie hunger haben... sie singen wie schrille Vögelchen während sie trinken. Das tun durchaus auch Welpen aus anderen Würfen, aber diese tun es  eeeecht laut!

Dafür sind sie hübsch, meine kleinen Blackfaces !

 

26.10.2021 da sind sie nun...

munter gelandet am Tag 62.

Womit fange ich an? Vielleicht damit: Wo hat sie die 8 nur versteckt? So ging es mir ja schon mal beim Wurf von Kisses, doch Midi ist ja noch um ein Vieles zarter als ihre Halbschwester. Vorgestern rannte sie noch im Rudel mit und war kaum zu bremsen...nur dezent verlangsamt.

Also die Nacht von Sonntag auf Montag- nachdem am Abend um 18.00 die Temperatur auf 36.7 war, war dann schon ziemlich unruhig. Immerwieder wanderte sie von Wurfbox zu Box und klapperte dort herum. Sie hat mir - wie schon beim letzten Mal, jede Wehe mitgeteilt, saß da, schaute mich an, wanderte und scharrte wieder. Am Morgen, machte ich so gut als möglich meine Arbeiten schnell fertig- sprich die Z´s füttern, putzen ect...ect...Bis ich mit allem fertig war, wollte ich Midnight nicht mehr alleine lassen und so zog ich mit Kissen und Laptop zu Midnight ins Hundebett ein und wir schauten Prime-Videos und hechelten zusammen. Irgendwie dann doch schnell flutschte die zarte Nummer 1.

Die Unruhe stieg in mir hoch, als der 2. Welpe nach einer Stunde noch nicht kam. Meist kommt der 2. ziemlich zügig und dann erst kann es dauern, bis die anderen hinterher schieben. So zumindest war ich das gewöhnt. Nach 1 1/2 Stunden drohte ich ihr, dass ich jetzt noch 20 Minuten warte und sie dann zum Tierarzt packe. Etwas, was ich extrem ungern tun würde, aber ich hatte plötzlich wirklich ein dumpfes Gefühl. Sie gehorchte brav und nach nicht ganz 2 Stunden Pause, legte sie los und war nicht mehr zu bremsen. Braves Mädchen. Nach Nummer 6 dachte ich mir so: Naaa beim letzten mal waren es 7- kommt noch was? ...und es kam. Ich glaubte sicher zu sein, dass es das war. Saß nur da- zu müde, um jetzt alles frisch zu machen und "Blubb" kam doch glatt die Schwerste zum Schluss!

Das wichtigste ist:  Alle sind gesund und munter "Alive and Kicking"!

Ich schwöre ja auf "nicht Kennzeichnung" der Welpen, weil ich ihnen einfach kein Bändchen um den Hals machen möchte....aber diesmal hab ich es wirklich seeeehr schwer. Bis auf die Krägen und Minimale Merkmale, haben fast alle, fast einheitlich- dunkle Gesichter. Die Fellfarbe ist auch nicht einfach einheitlich schwarz. Noch nie hatte ich Farbprobleme- ich bin quasi Fachfrau in Farbfragen, doch ich stehe selbst vor einem Rätsel. Würde es Seal- Brindle geben ( vielleicht tut es das ja ) würde ich sagen, sie sind Seal- brindle. Nonstop ist Sable- brindle, ganz klar erkennbar das Gestrohmte im Sable. Aber 2 dieser Welpen sind weder nur Seal, noch klar Schwarz, noch klar Brindle, weil sie dazu viel zu dunkel sind und das Gestrohmte nur zu erahnen ist. Da selbst in Midnights eigentlichem Schwarz auch seltsam angedeutete Scheckungen sind, weiß ich nun echt nicht was das wird. Es bleibt noch eine Weile spannend. Bei ein paar Welpen sieht man ganz deutlich leicht gewelltes Fell- sprich, diese werden ziemlich sicher Langhaar !

Eines steht fest: Ich weiß noch nicht, ob für alle Interessenten ein Welpe dabei ist. Es gibt diejenigen, die NUR kurz- oder NUR Langhaar wollen. Wohl denen , die offen sind. Mal sehen, was am Ende bleibt. Fakt ist, wir lassen uns Zeit mit den Entscheidungen!

1. Alive and Kicking, 14.22 Uhr, 270 Gramm, black-white-tan (möglicherweise lang )

2. A mystical Night, 16.10 Uhr, 346 Gramm, black- white ( lang )

3. An Indian Saga, 16.14 Uhr, 275 Gramm, black- sable

4. Amusing Buddy, 16.37 Uhr, 270 Gramm, Black- white

5. Apache´s Arrow, 16.55 Uhr, 335 Gramm, Black-white-brindle-tan

6. Addicted to you, 17.08 Uhr, 300 Gramm, Seal? Brindle? ( lang)

7. Artistic Move, 18.01 Uhr, 280 Gramm, black- white

8. African Queen, 18.19 Uhr, 360 Gramm, Seal? Brindle? (lang )

24.10.2021 Tag 61

Nachdem mich Midnight gestern schon mit  Temperaturschwankungen etwas getäuscht hat, so ist es jetzt ganz klar. Am Nachmittag fiel das Termometer langsam nach und nach und ca. 18.00 waren wir bei 36.7. Ich denke, ich erspare ihr nun weiteres Messen und erwarte die Einleitung heute Nacht und irgendwann morgen im Laufe des Tages die Welpen. Ich bin schon sehr gespannt.

Den nächsten Eintrag gibt es dann wahrscheinlich erst am Dienstag, wenn die WElpen gut gelandet sind!

18.10.2021 Tag 55

Und schon wieder ist es bald soweit! Wir waren heute Herpes impfen und da ich die Welpen auch dabei hatte, habe ich leider vergessen, die dicke Trommel auf die Waage zu stellen. Zu blöd, es hätte mich schon wirklich interressiert. Es geht Midnight gut, der Appetit ist grenzenlos und im Bauchi spürt man auch deutlich, dass jemand zuhause ist! Ich freu mich schon auf das was da kommt!

10.10.2021 Tag 47

Da wächst sie nun in die Breite und lässt sich von ihrem Bauch nicht bremsen- oder zumindest denkt sie, dass er sie nicht bremst.

Midnight geht es gut, schläft nachts schon seit Tagen im Welpenzimmer, welches sie nun in einer kleinen Ecke mit dem Z- Wurf teilt. Wenn es bei ihr so weit ist, dann sind es nur noch wenige Tage, bis die Z´s ausziehen. Ich habe beschlossen, dass ich doch beide Muttis im selben Raum haben werde, da die beiden wirklich überhaupt kein Problem zusammen sind- das ist wirklich eine Wohltat.

45. Tag: Die Knochen verstärken sich. Man könnte jetzt die Welpen unter der Bauchdecke ertasten.

Tag 35: Die Ausblidung der Organe ist nun abgeschlossen un die Föten sehen bereits aus wie richtige Hunde. Das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe entwickelt sich. Der Herzschlag der Babys wäre nun mit Stethoskop hörbar.

28.09.2021 Tag 35

Das Bäuchlein wächst und es ist nicht mehr zu übersehen, dass da was im Anmarsch ist. Draußen noch Frau Sausewind, drinnen wie immer unsichtbar, oder kommt ab und zu, um Schmuseeinheiten anzufragen.

Da die Welpen diesmal kurz bevor der Z- Wurf auszieht zur Welt kommen, muss ich mich ganzschön verkopfen, wie es denn am besten zu regeln wäre. Ich fürchte ich muss die Geburt und die ersten Tage in eines der oberen Zimmer verlegen, damit Midnight ihre Ruhe hat.

21. bis 28. Tag: Die Organbildung beginnt!! Augen und Nervenstränge werden gebildet.

(15.-22. Tag: Die Hündin könnte unter morgentlicher Übelkeit leiden, aufgrund der hormonellen Umstellung und des Spannungsgefühls in der Gebärmutter.

16.09.2021 Tag 23 Gewicht 15,5 kg

Hurra schwanger! Wir kommen vom Ultraschall und haben reichlich kleine Bläschen gesehen. Auch optisch hat man das Gefühl, dass Midnight etwas breiter geworden ist, obwohl ihr Gewicht noch fast das gleiche ist.

 

(12.-14.Tag: die Embryos erreichen die Gebärmutter)

(8.-12. Tag: Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten)

(4.-6. Tag: Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals)

03.09.2021 Tag 10 Gewicht 15,3 kg

Heute war ich mit Midnight zur Herpesimpfung. Ihr ganzes Verhalten ist wie auf Knopfdruck auf "schwanger" umgestellt.

 

30.08.2021 gedeckt

Midnight wurde von Nonstop an Tag 11 der Läufigkeit- das war der 25.08. erstmlig gedeckt. Wie schon bei ihrem ersten Wurf, ist sie wenig leidenschaftlich und verzichtet auf jegliche Romanze. Sie steht da, schaut mich an mit dem Blick "hoffentlich ist er bald fertig" ... darum hab ich ihr an Tag 15 versprochen, dass sie jetzt nicht mehr ran muss.

Erheblich leidenschaftlicher ist sie immerhin beim Arbeiten und das ist ja die Hauptsache. Sie ist schon eine arg liebe Maus, wenn auch nicht die Zeugung ihr "Ding" ist, so ist sie eine ganz liebevolle  und gutmütige Mama.

Dies wird dann für 2021 der letzte Wurf sein.

Ich erwarte mir sehr sportliche, aber auch sehr nette Hunde, die auch definitiv nur an erfahrene Hundesportler vergeben werden.

Das Pedigree spricht für sich. Wer meine Würfe etwas verfolgt hat, weiß, dass Midnights Bruder dieses Jahr auf der Obi- WM gestartet ist und den 7. Platz erreicht hat. Ebenso wie ein Halbbruder aus meinem G- Wurf.

Nonstops Vater Mind the Dog Lycan ist bereits doppelter Obedience- Weltmeister. Mein geliebter Jackpot im Pedigree sorgte bereits - nicht nur bei seinen Kindern, sondern auch seinen Enkeln für den nötigen Charme, Nerven und die tollen Hüteeigenschaften. Alle 4 Großeltern in diesem Pedigree, sind ganz hervorragende Arbeiter am Schaf und im Sport. Dieser Wurf sollte ein Rundumpaket mitbringen, sehr feine, liebenswerte Hunde, die keine Wünsche offen lassen!