I- litter Jippieh & Jackpot 30.12.2016

files/user_uploads/I-Wurf/I-litter8w.jpg

 

files/user_uploads/hunde/Bilder fuer news/jackpotspeed1.jpg

Papa Jackpot und Sohn Speed

files/user_uploads/I-Wurf/spaetzletitel8m.jpg

 

"Spätzle" Into the Sun

files/user_uploads/I-Wurf/Keksi 8m.jpg

"Keksi" Indian Summer

files/user_uploads/I-Wurf/Mio.jpg

Mio " Irresistible Impulse"

 

 

15.03.2017 alle Welpen haben nun ihr Heim


hier noch ein Video vom braven Spätzle: Video

 

der große Abschied!!!

 


....und wie immer gibt es das Abschiedsvideo zum Wurf mit Ausschnitten der verschiedensten schönen Momente! Es ist wie immer sehr traurig für mich, doch die Musik ist dann doch etwas zu dramatisch.... tut mir leid, doch Youtube hat einfach nicht mehr musikalisches zu bieten!

Ganz abschließen kann ich noch nicht. Das Bild von Anja und Fire fehlt noch und ich hoffe doch noch, den perfekten Platz für mein "Spätzle" Sun zu finden. Aber hier schon mal die Dreamtemas die sich gefunden haben!

files/user_uploads/I-Wurf/I-Abschiedpommes.jpg

Heute, im Alter von 10 Wochen habe ich meinen geliebten Buben "Irresisible Impulse"  in die fachmännischen Hundehände von Tiertrainerin Charly Arzberger übergeben. Da Charly für den Film arbeitet, werden wir unser Sable- Bübchen sicherlich- wie auch seine neuen Hundekumpels, irgendwann im Fernsehen wieder sehen! Ich freue mich drauf und wünsche den beiden ein wundervolles und spannendes Leben!

 

files/user_uploads/I-Wurf/I-Abschiedfinny.jpg

"Infinity Love" lebt nun bei Trainerin Isabell Lahme, ihren beiden Kindern und Hunden im Dog Campus!  Da das Frauchen zusätzlich für Hundezeitschriften schreibt, wird Finny dort wohl sehr oft zu sehen sein. Ihr hauptsächliches Hobby wird aber Agility werden.

 

files/user_uploads/I-Wurf/I-Abschiedseven.jpg

"Ignition Spark" wird ihre Schwester Finny ganz oft beim Agility im Dog Campus in Bottrop treffen. Frauchen Jenny Krüger und Seven haben gemeinsam Großes vor!

 

files/user_uploads/I-Wurf/I-Abschiedspeed.jpg

"Incredible Speed" soll seinem Namen alle Ehre machen und wird ebenso wie seine Aussie- Kumpels im Agility geführt. Die beiden Hundetrainer Elke und Stefan Künzel haben sich schon sehr früh bei mir um einen Welpen beworben und sich hier in meinem Pfoten Paradies zu einem Seminar angemeldet. Dabei durfte Stefan meine Hunde im Agi testen und alle haben bestanden Zwinkernd

 

files/user_uploads/I-Wurf/I-Abschiedkeksi.jpg

"Indian Summer" lebt nun bei Andrea Schaffert und Rudel. Andrea hat mich schon auf Dogdance- Turnieren gestalkt, auf Seminaren besucht und war wohl die fleißigste Keksi- Besucherin überhaupt. Keksi darf Obedience und Dogdance machen! Sie werde ich bestimmt regelmäßig sehen, was mich sehr freut!

 

12.02.2017


Mit dem schwersten und traurigstem Herzen habe ich heute nun auch meinen süßen "Irresistible Impulse" übergeben. Nunmehr fehlt nur noch das passende Zuhause für Into the Sun.

05.03.2017


Unter vielen Tränen (wie immer) ist ein Welpe nach dem anderen ausgezogen und in ein neues spannendes und sportliches Leben gehüpft. Einzelbilder mit den neuen Frauchens gibt es auch bald.

Für die beiden Besten ( Into the Sun) und  (Irresistible Impulse) hat es mit den neuen Frauchens - aus verschiedenen Gründen leider nicht geklappt. Jetzt sind sie 9 Wochen alt und halten mich weiterhin auf Trapp. Spätzle ist seeeehr spritzig und lustig- immer fröhlich und Pommes ein super aufmerksamer Streber, der die ganze Zeit gefallen will. Beide sind sehr verschmust und lieben es ihr Bauchi zu zeigen.

files/user_uploads/I-Wurf/spaetzle9w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/pommes9w.jpg

 

22.02.2017 nur noch wenige Tage


Nur noch wenige Tage sind alle Schatzis bei mir und mir wird jetzt schon Bange vor dem Wochenende. Ein paar bleiben noch eine Woche länger- bzw. erwarten erst noch ihren Besuch.

Heute waren wir zur letzten Impfung und Check. Alles munter, pummelig und wohl auf. Anschließend haben wir noch den Straßenverkehr bei Nacht kennen gelernt. Wirklich Angst hatte keiner- doch da die Welpen im Auto bereits eingeschlafen waren, waren ein paar etwas schläfrig- so z.b. Seven und Fire, die zwar ein paar Minuten voll da waren, aber dann wirklich müde und nicht mehr aufnahmefähig. Ganz im Gegenteil die Streber- Jungs......voll da, voll interessiert, voll verfressen, aber auch wirklich voll aufmerksam.

Obwohl wir so viel schlechtes Matschwetter hatten und nicht so viel unternehmen konnten- wie ich das gerne  hätte, konnte ich meinen Welpies doch wieder einiges mit auf den zukünftigen Lebensweg geben. Aber ich gestehe- Winterwelpen-das ist schon eine Aufgabe für sich, wenn sie einem täglich mindestend 5 mal die Bude kopfüber stellen, mit ihren flinken Pfötchen wechselweise in Kacka und Wassernapf hüpfen, um einem dann damit liebevoll ins Gesicht patschen. Wenn sie erst auf der Zeitung schön Pippi machen, um sie dann in Millionstel zu zerupfen... wenn jedes frisch gewaschene Spilie erst nach dreimal durch Kacki ziehen wieder richtig gut schmeckt- ebenso wie die Kaustange zur Nachtruhe.. und Wetbeds... wozu waren die doch gleich...??

Trotzdem wie immer liebe ich sie über alles und weiß jetzt schon, dass wieder viele bittere Züchtertränen fließen werden. (Was sie bereits bei dem Gedanken daran schon tun)

Video: Adventure- traffic at night

 

19.02.2017 7 Wochen alt


Vor 2 Tagen waren wir beim Augenarzt und alle Äuglein wurden für einwandfrei befunden- was für ein Abenteuer. Im Auto wurde nur kurz gemeutert, dafür war die Spuckerei groß, nach den Augentropfen- die armen Mäuse.

Neben toben im Garten hatten die Welpen heute wieder ein großes Abenteuer- laufen an Leine und Geschirr durchs Dorf. Wenn man dann noch Leute, Kinder und Pferde trifft, dann hat man ganz shcön was zu verarbeiten. Toll haben sie es gemacht- nur das noch zu große Geschirr ist echt doof.

Video: die großen Abenteurer

In genau einer Woche sind schon die ersten Welpen ausgezogen- auch wenn sie noch so viel Arbeit machen- ich verdränge diesen Gedanken mindestens 10 mal täglich. Stirnrunzelnd

Into the Sun will einfach nicht den passenden Menschen finden und auch Irresistible Impulse- mein süßer Pommes sucht noch. Ich könnte ihn mir so gut im Obedience vorstellen, aber natürlich auch in anderen Bereichen. Sicher ist nur, beide brauchen einen richtigen Job.

16.02.2017


Wir unternehmen viel- so viel wie es mir eben möglich ist und die Welpies zeigen sich sehr abenteuerlustig. So langsam wird mir wieder schwer ums Herz, da die Zeit, die uns bleibt nun immer knapper wird. Morgen geht es schon zur Augenuntersuchung.

Into the Sun und Irresistible Impulse haben immernoch nicht ihre Menschen gefunden. Es kommen viele Anfragen und Interessenten, aber irgendwie ist immer irgendetwas und es wollte mit den beiden noch nicht so recht klappen. Ich bin halt auch sehr wählerisch und einen Silent Storm- Welpen bekommt eben nicht jeder!

Hier die Süßen mit 6 1/2 Wochen

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.6,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-2.6,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-3.6,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-4.6,5-1.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-5.6,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-6.6,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-7.6,5.jpg

 

13.02.2017 wir piepen


Heute bekamen die Welpies ihren Chip und ihre Parvo-Impfung. Wie ich das gewohnt bin, gabs kein Zucken und Piepsen- heldenhaft haben sie das alle durchgestanden. In den nächsten Tagen versuche ich wieder mal ein Youtube- Video von unseren Aktivitäten zu machen- solange gibt es nur schnelle Handyuploads in FB:

08.02.2017 und wieder ein Abenteuer


Heute sind wir das erste Mal ein kurzes Stück Auto gefahren, um im Wald eine kleine Runde zu laufen. Die Mäuse haben sich sehr vorbildlich verhalten- auf dem Video waren wir bereits auf dem Rückweg und die Zwerge schon etwas müde.

Waldspaziergang

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.5,5.jpg

 

files/user_uploads/I-Wurf/I-2.5,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-3.5,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-4.5,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-5.5,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-6.5,5.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-7.5,5.jpg

07.02.2017 Abenteuer


Meine 7 Zwerge durften heute nebst ihrem Spielplatz (der um diese Jahreszeit optisch nicht sehr schön ist) , auch das erste Mal den großen Garten kennenlernen. Diese Flöhe sind wirklich zu süß!

Video 5 1/2 Wochen

05.02.2017 5 Wochen alt


Jetzt sind die kleinen Wilden schon 5 Wochen alt und hatten nun 3 Tage hintereinander viel Besuch und waren auch schon mehrfach im kleinen  Auslauf draußen, (obwohl das Wetter nicht gerade sehr einladent ist.) Wie ich das bereits beim E- Wurf von Jackpot- Kindern gewöhnt bin, sind sie sehr offen- gleich raus- gleich alles erkunden- gleich überall drauf und durch! Einfach toll.

Die Würfel wer zu wem geht, sind nun auch entgültig gefallen und so ist es nun Into the Sun die noch zu haben ist- ebenso wie Irresistible Impulse.

Into the Sun: hat sich wieder verändert und ist nun eine sehr liebenwerte Dame geworden die nicht immer die erste Geige spielen muss (das hat sie Infinity Love und Indian Summer überlassen) - dafür aber soooo gerne ihr Bäuchlein kraulen lässt und immerzu mit dem Schwänzchen wackelt. Sie hat ein sehr offenes Wesen und war die erste die auch mal mit einem fremden Boderle (in dem Fall Luigi) gespielt hat und ihn ganz toll fand.

Irresistible Impulse: Er ist ja eigentlich sowieso jedermanns Liebling- halt nur leider ein Rüde. Er ist so ein netter, lustiger Kerl, der sich verhauen lässt und das Leben total gechillt nimmt.

(Bei den Fotos haben sich zwecks akuter Müdigkeit einige Tippfehler eingeschlichen- ich bitte um Verzeihung)

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.5w.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-2.5w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-3.3w-1.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-4.5w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-5.3w-1.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-6.5w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-7.5w.jpg

30.01.2017 schon 4 Wochen alt


Vorgestern waren die Mäuse schon 4 Wochen alt und jetzt geht es wirklich schon richtig rund im Welpenzimmer. Die Charaktere haben sich nochmal total verändert- vorallem bei den beiden Jungs hat man gerade das Gefühl sie haben einfach getauscht.

Incredibal Speed: Hüpft immer freudig auf mich zu- ist gleich da, ist sehr clownhaft und das Schwänzchen geht immer. Fröhlich, lustig, kann auch mal böser Bube spielen, aber meist ist er ein süßer Spatz!

Into the Sun: Ganzschön frech und mit Infinity Love die "Miss Wichtigs" im Wurf. Die beiden sind sich sehr ähnlich und müssen sich oft gegenseitig herausfordern. Aber beim schmusen, ganz sanft und lieb und die Schwänzchen wackeln fleißig. Sicherlich nie langweilig!

Indian Summer: Noch mehr als die anderen sehr auf Mensch bezogen. Komme ich rein, ist sie sofort bei mir und freut sich. Frech, lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen, ist aber nicht diejenige die den Streit anzettelt.

Inspire Fire: Klein aber Oho. Unglaublich niedlich, als würde sie vor dem Spiegel üben. Will eigentlich nur spielen, kann sich ordentlich zur Wehr setzten. Was mir gefällt, sie nimmt sich aus dem Geschehen, wenn sie keine Lust mehr hat und schläft tiefenentspannt auch wenn die anderen noch toben.

Irresistibel Impulse: Ist keiner der Streit sucht, lässt sich sogar von den Mädels aufs Kreuz legen und dominieren,- obwohl er der Größte ist, steht aber sogleich wieder auf und ist fröhlich- (gefällt mir extrem gut) Er ist keiner der Wutausbrüche hat- wirkt mir zur Zeit so, als würde er ein ganz gelassener werden! (SUCHT NOCH SEINEN MENSCHEN)

Infinity Love: Miss Oberwichtig. Selbstbewusst  und im Wurf schon auch mal auf Krawall gebürstet. Ich glaube ihr kann mal keiner was, sie wird sich immer zu behaupten wissen. Sehr interessiert, immer vorne dabei. Wird sicher hammer zum arbieten. 

Ignition Spark: Hat sich sehr verändert- jetzt habe ich das Bedürfnis sie immer zu holen und zu beschützen. Mischt bei den Wilden nicht mit. Wenn sie überrollt wird, mault sie nicht, sie zieht sich aus der Sache einfach raus und setzt sich irgendwo hin. Eigentlich will sie gerne mit spielen- sie und Fire sind eher die etwas bräveren Mädchen- dabei doch quirrlig und lebhaft.

files/user_uploads/I-Wurf/I-litter4weeks.jpg

21.01.2017 3 Wochen alt


Heute sind die Mäuse 3 Wochen alt und sowas von aktiv. Zack-zack waren die Zähne alle durch und schon ist Motzi kein Motzi mehr (wir reden von Infinity Love) ..aber klar, so ein Bisschen hört sie sich schon gerne Geräusche machen. Die Persönchen verändern sich gerade sehr und so ist sie, die aktivste und neugierigste von den Mädels. Im Großen und Ganzen werden nun alle recht wach und munter... so langsam gehts richtig rund. Sehr süß ist, dass man mit mit kleinen, wedelnden Schwänzchen begrüßt wird...

Bei den Jungs habe ich die Namen noch nicht dazu geschrieben, weil wer wer ist, noch nicht so ganz fest steht!

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.3w.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-2.3w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-3.3w.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-4.3w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-5.3w.jpg      files/user_uploads/I-Wurf/I-6.3w.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-7.3w.jpg

 

19.01.2017 19 Tage alt


Gestern war der Zuchtwart da und hat sich über die Dickerchen gefreut und da die Bande so aktiv ist, habe ich heute ihren Raum etwas vergrößert. Noch nicht ganz so groß, aber immerhin schon ein kleines Bisschen mehr Welt.

Hier das Video dazu!

17.01.2017 2 1/2 Wochen alt


Ich hinke mal wieder mit schönen Fotos und Youtube- Videos hinterher, dafür gab es viele Handy- Videos auf FB.

Ich möchte wie immer die Namen und meine "MOMENTANE" Einschätzung abgeben, so wie die Persönlichkeiten im Augenblick sich zeigen...aber man weiß ja, es kann sich immer noch ein paar Mal ändern.

1. Rüde: Incredibal Speed- er ist wunderschön und der dunkelste im chocl. Sable- mit leichten Abzeichen an den Wangen. Er nimmt sich überhaupt nicht wichtig, ist der unauffälligste im Wurf. Beim Fressen hat er keine Eile- er genießt und schmatzt gründlich vor sich hin. Ich empfinde ihn als sehr angenehm- könnte ein gelassenes Kerlchen werden- obgleich das nichts aussagen muss, was die spätere Power im Sport angeht.

2. Hündin: Into the Sun- sie ist das süße Knuffelnäschen- wird eher hell wie der Papa. Bisher mit Fire die gechillteste unter den Mädchen. Frisst in aller Ruhe, ist sehr angenehm, wirkt einfach süß zm liebhaben.

3. Hündin: Indian Summer- die dunkelste unter den Hündinnen , nicht nur im Zobel, sondern hat auch am wenigsten weiß. Hat das schmalste Köpfchen- und schaut damit recht interessiert durch die Gegend. Frisst wie ein Roboter- zack, zack weg damit! Von der Auffälligkeit im Wurf ist sie im Mittelfeld.

4. Hündin: Inspire Fire- die kleinste im Wurf mit unglaublich niedlicher Schnute. Sie ist so brav, so gechillt, so angehmen. Im Moment hat sie mehr von einem Flämmchen, als von Fire. Sie frisst total ordentlich, langsam Häppchen für Häppchen, wie sich das für ein braves Mädchen gehört. Sie hat was von einer kleinen Prinzessin und ist noch eher ruhig.

5. Rüde: Irresistibel Impulse- der auffälligste im Wurf, nicht nur weil er der schwerste Moppel ist. Irgendwie ist er einfach immer komisch und immer präsent. Er riecht das Fleisch und ist sofort wach- in wenigen Sekunden ist alles verdrückt. Er hat die Optik von Opa Canen Kane und bekommt hellgelbe Bäckchen- sehr chick. Glaube aber das er der Powerknopf schlechthin wird und sicherlich mal alles andere als langweilig.

6. Hündin: Infinity Love- ich dachte ja erst sie sei ruhiger, aber jetzt ist sie Frau Motz. Sie meckert sich mehrmals täglich durch die Wurfbox und beschwert sich, dass hier nix los ist. Sie ist schon sehr neugierig und schaut sehr wach durch die Gegend. Ihr Appetit ist auch recht gesegnet.

7. Hündin: Ignition Spark- sie hatte schon auch Tage, an denen sie viel schlief und ein einziges Mal, als sie nicht recht fressen wollte- doch meist frisst sie gierig bis fast zum Erstickungskampf. Sie ist Miss Wusel, mein kleiner Zündfunke, meine Überlebenskünstlerin, klein aber OHOOO! Mit ihr wird es mal sicher nie langweilig werden....zart, frech und gleich schreien, wenn man blöd liegt und nicht auf die Pfötchen kommt. 

13.01.2017 wie erwartet


Wie erwartet hatte die Fleischfütterung einen riesigen Entwicklungssprung zur Folge. Heute morgen beim ersten Blick in die Wurfbox wurde gespielt und gerangelt und geknurrt. Alle 7 watschelten auf wackeligen Pfötchen durch die Wurfbox. Was hinten herraus kam, hat auch gut ausgesehen und es war die ganze Nacht Ruhe. Folglich hat es ihnen gut bekommen. Die 2. Fütterung heute, war zugegeben eine ziemlich große Portion für alle, aber wenns doch so gut schmeckt und sie so schön fressen.

Das freie Mädchen hat jetzt auch ihren perfekten Platz- bleibt nur noch der Bube der noch sein sportliches Idealheim sucht!

12.01.2017 12 Tage alt


Heute gab es das erste Mal die kleinen Tartarkügelchen und es ist so erstaunlich, sie haben einfach gierig gefressen. Bisher musste ich den Welpen immer viel Zeit lassen, bis sie verstanden haben "schlupp" man kann die Dinger einfach einsaugen- aber dieser I- Wurf hätte am liebsten gleich die Finger mit eingesaugt. Die kleine Ups Nr. 7 war etwas zu gierig und hatte sich dermaßen verschluckt, dass mir Angst und Bange wurde. Bei der nächsten Fütterung muss ich noch kleinere Kügelchen machen.

Die Äuglein sind bei fast allen nun auch auf und es wird mehr oder weniger herum getappelt. Spätestens ab morgen, wenn das Fleisch seine Power- Wirkung zeigt, werden sie in der Wurfbox um die Wette rennen Zwinkernd

Video: 12 days old

09.01.2017 9 Tage alt

Dieser Wurf ist glaube ich der bisher am schnellsten entwickeltste. Bereits an Tag 7 ist mir aufgefallen, dass die ersten Welpen versuchen sich auf die Beinchen zu stellen, Tag 8 war dann noch sehr wackelig und heute marschierten tatsächlich 2 ein ganzes Stück durch die Box. "Donnerwetter" !  Auch kann irgendeiner da drinnen schon richtig bellen und dies ziemlich gut!

Video: 9 days old

Eigentlich waren alle Welpen vergeben, aber leider geht es wieder wie so oft... Eine Sportlerin aus Frankreich musste ihren Arbeitsplatz wechseln, kurz bevor die Welpen geboren waren und ihre Arbeitszeiten haben sich so extrem verändert, so dass die Aufzucht eines Welpen unmöglich wurde und das Mädchen, dass nun kurzfristig wieder frei wurde sollte nach Kanada gehen und hier waren es die Planungen zum Abholtermin, die es aus verschiedenen Gründen nicht möglich machten. Wäre ich in der Hinsicht nicht so verbohrt, wären die Welpen wie immer längst vergeben, aber ich schicke nun mal keine Welpen alleine auf die weite Reise- das widerstrebt mir extrem.

Ich hoffe also, dass der freie Rüde und die Hündin noch ihre perfekten Plätze bekommen- gerne auch weiter weg, sofern sie mit in der Kabine fliegen können- so wie mein Smile und mein Jackpot damals -als ich sie abholte und genauso wie Lumos, der liebevoll nach Californien begleitet wurde und ohne Stress und Probleme dort ankam.

files/user_uploads/I-Wurf/I-1woche.jpg

 

05.01.2016 5 Tage alt


Heute sind die Welpies schon 5 Tage alt und weil Jippieh so eine gute Mama ist, liegen in der Wurfbox wie immer recht stattliche Brummer! Sie sind einfach wunderschön! 

Bereits am 3. Tag nach der Geburt musste Jippieh unbedingt mit über unsere abendliche Flietzewiese rennen und seitdem ist sie sowieso wieder bei den Spaziergängen dabei. Da jetzt so schön Schnee liegt hat sie rieseigen Spaß ... nur auf dem Heimweg wird sie immer flotter vorne weg und dreht sich ständig nach mir um- schließlich muss sie ja wieder schnell zu ihren Babies.

files/user_uploads/I-Wurf/i-5days.jpg

 

02.01.2016 7 auf einen Streich


So, endlich komme ich dazu, zu berichten! Am 30.12. kurz nachdem die Temperatur unten war, begann Jippieh auch schon zu hecheln und mit der Eröffnungsphase. Sie wollte überhaupt nicht alleine bleiben und so war immer jemand bei ihr und hat sie gekuschelt. Wie schon beim letzten Mal war sie ganz ruhig, ganz enspannt. Erst ganz kurz vor der Geburt, begann sie dann etwas in der Box zu scharren. Vom ersten Pressen, bis der Welpe dann da war dauerte es wirklich wieder eine Stunde. Eine Stunde lautlos, aber unter heftigen Anstrengungen und Schmerzen, was ihr anzusehen war. Was ich tun konnte, um ihr zu helfen, tat ich und dann hielt ich den ersten wunderschönen Rüden um 22.15 in Händen. Alle anderen kamen reibungslos hinterher und nach Nummer 6, schickte ich Jippieh kurz in den Garten, tastete sie gründlich ab, machte die Wurfbox frisch und hatte die Geburt für "abgeschlossen" erklärt, als quitschmunter noch Nummer 7 hinterher hüpfte. Was für eine Freude, damit hätte ich nicht gerechnet. Somit haben wir 2 Rüden und 5 Hündinnen, alle zwischen 380 und 340 Gramm schwer. Es liegen ganz im Gegensatz zu Jippieh´s letzten Wuselhaufen, sehr ruhige, zufriedene Jackpot- Brummer in der Wurfbox, die einfach schon rund und fest auf die Welt kamen. sie sind so toll! Auf meine Jippieh bin ich einfach wieder super stolz, was ist sie für eine tolle Zuchthündin- leicht zu decken und bekommt ihre Kinder ebenso leicht. Immer sind alle fit und trinken sofort, sie kümmert sich liebevoll- sie ist ein Traum!

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.1.jpg   files/user_uploads/I-Wurf/I-1.2.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.3.jpg    files/user_uploads/I-Wurf/I-1.4.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.5.jpg    files/user_uploads/I-Wurf/I-1.6.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-1.7.jpg

 

30.12.2016 Tag 62 * Bauchumfang 75 cm


Nachdem uns gestern Nacht Jippieh mit Dauerhecheln noch etwas an der Nase herum geführt hat, sind wir dann doch um Mitternacht ruhig schlafen gegangen. Um 3.00 bei einem kurzen Check war dann die Temperatur unten auf 36.9 um 7.00 immernoch. Gegen 8.00 stieg sie wieder langsam an...

Somit Hurra.... wir schaffen es noch vor der Silvesternacht. Ihr könnt für die kommende Nacht Daumen drücken !! FREU!!!

 

29.12.2016 Tag 61 noch ruhig


Noch immer ist alles ruhig und wir warten, dass sich dies plötzlich ändert. Die Spaziergänge für Jippieh waren heute erheblich kürzer- jedoch wirkt sie immernoch sehr fit! Die Temperatur schwankt. Also warten...warten....warten....warten

files/user_uploads/I-Wurf/i-jippieh61.jpg

28.12.2016 Tag 60 warten....


Wegen mir könnte es losgehen, alle Vorbereitungen sind getroffen. Jippieh´s Bauch ist heute viel härter als gestern und Milch hat sie auch schon (bestimmt schon einige Tage). Ihre Temperatur hat heute schon ein paar Schlenkerer gemacht, aber noch nichts nennenswertes. Zur Sicherheit hab ich mal die rosa Decke in die Wurfbox gelegt- man weiß ja nie Zwinkernd. Körperpflege wird jetzt ganz genau genommen und der Blick wird immer dramatischer...

Bitte Jippieh zieh das Ding noch vor Silvester durch- ich würde mich um so vieles sicherer fühlen!  Ach ja und ich tippe auf 5!

files/user_uploads/I-Wurf/I-jippieh60.jpg

26.12.2016 Tag 58


Da Jippieh nur durch die Gegend schlörpt, oder sich dann vergißt und plötzlich mit dem Rudel einen sprint hinlegen würde, ist sie meist jetzt an der Leine- nicht dass noch etwas passiert. Dafür hab ich heute wieder- wie in den letzten Tagen auch, etwas für andere Bewegung gesorgt- auch da hat sie immernoch so Spaß, dass ich sie wirklich einbremsen muss....Aber ist sie nicht süß...das Feuer in ihrem Gesicht... ich liebe es!

Ihr Gesäuge ist schon seit Tagen richtig groß.... ich habe ja so dass Gefühl, dass sie es nicht bis Silvester schafft (wäre mir aus bereits genannten Gründen nur recht)

Video: Jippieh Tag 58- graziös wie eine Gazelle

24.12.2016


Jippiehs Weihnachtskugel wächst und wächst..... und entweder ich habe eine Weihnachts- Depression, oder ich habe eindeutig zu viele Schwangerschaftshormone ab bekommen, denn ich würde am Liebsten den ganzen Tag faul mit Jippieh auf dem Bett kuscheln, ihr den dicken Bauch streicheln und dabei zusehen und spühren, wie sich immerwieder die Gliedmaßen der Babys durch die Haut drücken. Die letzte Woche ist einfach wundervoll, man merkt, "sie leben, sie sind da, sie müssen nur noch geboren werden"! ... In diesem Sinne- besinnliche Stunden wünschen wir auch Euch!

22.12.2016 Tag 54 * Bauchumfang 68 cm * Gewicht 22.9 kg


Heute hat Jippieh ihre 2. Herpesimpfung erhalten und nun geht es auch schon in den Endspurt. Theoretisch kann es in einer Woche so weit sein- plus-minus! Wir beginnen dann auch mal langsam mit dem Fiebermessen und die letzten Handgriffe im Welpenraum werden noch erledigt. Der Bauch spannt Jippieh inzwischen genug, um sich auch schön fürs Foto zu räkeln. Im Vergleich zur letzten Trächtigkeit hat sie allerdings weniger zugenommen- man könnte also schlußfolgern es werden nicht wieder 6 Welpen. Hoffentlich macht das Christkind etwas Überstunden und bringt für jeden das, was auf dem Wunschzettel steht- das wäre schon schön.

Auch schön ist, wenn sich mitten in der Nacht so ein Bomber auf deinen Bauch plumsen lässt, dort prall und schwer- aber vorallem heiß liegen bleibt und mit dem Kopf ununterbrochen in Deiner Hand nach Streicheleinheiten gräbt. ( Ich will es ja nicht anders )

files/user_uploads/I-Wurf/I-jippieh54.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/i-jippieh54.2.jpg

Die süße Heaven kann garnicht verstehen, wo Jippieh denn ihre Welpen versteckt hat... schließlich steht da eine Wurfbox und darin liegt doch immer etwas.... Gestern hat sie 10 Minuten lang wedelnd gesucht- unter die Schutzränder geschnüffelt und immer wieder ganz fragend aufgeguckt und konnte das alles nicht begreifen. Sie ist einfach so liebenswert!

files/user_uploads/I-Wurf/i-litterheaven.jpg

20.12.2016 Tag 52


Wie süß und zufrieden kann eine trächtige Hündin gucken? Beim Spaziergang watschelt Jippieh mit einem regelrechten Grinsen im Gesicht neben mir her- dabei sieht sie wirklich aus wie ein niedliches Hängebauchschwein- manchmal hat man das Gefühl es zieht ihr den Bauch richtig nach unten. Wenn sie in ihrem Eifer dann auch noch Fußarbeit anbietet und man spührt ihre Wampe am Bein,  dann hat das schon fast etwas Komisches.

Tagsüber schläft sie viel- oder besser sie brütet, liegt dabei dick in meinem Bett und strahlt. Nachts, wenn ich aufwache muss ich oft schunzeln, da sie bereits ganz firedlich in ihrer Wurfbox mit dem großen Teddy kuschelt. Und alles mit was Hund Frauchen manchmal ärgert, ist mit einem Mal vergessen, wenn sie so lieb und friedlich schwanger ist. Es sind einfach Übermütter, Schwups und deren Kinder die selbst mit ihren erwachsenen Kindern immer lieb sind, sie putzen und mit ihnen kuscheln.

Im Bauch von Jippieh tut sich inzwischen einiges - es ist immerwieder ein wundervoll -magischer Moment wenn man die Babys spührt. Ein Bisschen müssen wir uns noch gedulden!

18.12.2016 Tag 50

Der Bauch wächst, doch steht Jippieh nicht so sehr darauf ihr Bauchi vor der Kamera zu zeigen. Dafür aber, haben wir heute viel geschafft und das Welpenzimmer kann bezogen werden.

Ich glaube heute schon das erste leichte Krabbeln im Bauch gespührt zu haben, ganz sanft, ganz leicht, ganz fein! Ich kann jetzt nur inständig hoffen, dass es wie beim letzten Mal viele Mädchen werden- ist es anders herum, habe ich ein echtes Problem.

files/user_uploads/I-Wurf/I-tag50.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/I-tag50_2.jpg

 

16.12.2016 Tag 48 Bauchumfang 68 cm

Jippieh wächst mehr und mehr in die Breite und alles was man findet wird gefressen. Noch 2 Wochen, dann ist es soweit. Ich hoffe sie ist einen Tag früher dran- also am 30. denn ich hätte ein so ungutes Gefühl wenns in der Silvesternacht passieren würde- auch wenn es ein tolles Datum ist, doch ich weiß lieber ich kann einen Tierarzt in der Nähe erreichen.

Das Foto mit Papa Jackpot ist heute entstanden und wie es sich für eine Jippieh gehört, wurde die rote Kugel anschließend in 1000 Stücke zerlegt. (Gott sei Dank Plastik) ..

Ab jetzt erwarte ich sehnsüchtig die ersten Bewegungen in Jippieh´s Weihnachtskugel und seit ein paar Tagen gibt es mehrere kleine Portionen am Tag!

files/user_uploads/I-Wurf/christmascouple.jpg

 

45. Tag: Die Knochen verstärken sich. Man könnte jetzt die Welpen unter der Bauchdecke ertasten.

10.12.2016 Tag 42 Bauchumfang 64 cm


Jippieh´s Leibesfülle hat in den letzten Tagen enorm zugenommen- ich hoffe es liegt nicht nur daran, dass wir in letzter Zeit reichlich an Frischfleisch versorgt werden. Sie hat einen recht gesegneten Appetit- man muss wirklich aufpassen, dass sie nicht den Napf mit frisst. Gott sei Dank hat ihre extrem zickige Phase auch wieder etwas nachgelassen. 1-2 Wochen lang war sie jetzt wirklich nicht sonderlich nett- jetzt kann man sie wieder haben. Mit dem Welpenzimmer bin ich diesmal noch nicht fertig, sehr zum leidwesen von Jippieh, die mir schmachtvolle Blicke zu wirft, weil sie doch so gerne bei mir im Bett schlafen- und mich ganz für sich alleine haben würde.

Hier noch ein Foto von heute Nachmittag beim Bauch sonnen!

files/user_uploads/I-Wurf/Jippietag42.jpg

Tag 35: Die Ausblidung der Organe ist nun abgeschlossen un die Föten sehen bereits aus wie richtige Hunde. Das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe entwickelt sich. Der Herzschlag der Babys wäre nun mit Stethoskop hörbar.

29.11.2016 Tag 31 Bauchumfang 60 cm - Halbzeit!

Die Taile ist futsch und die Zitzen wachsen auch deutlich und werden rosa. Außerdem zeigt sich der typische Trächtigkeitsausfluss ! Wenns um Action geht , ist Jippieh noch voll dabei, doch im Ruhemodus ist sie schon seeeeehr schwanger! Ihr Körper hat im Moment etwas von einer Presswurst.

files/user_uploads/I-Wurf/I-zitzen.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/i_jieppiehtag31.jpg

files/user_uploads/I-Wurf/i_Jieppietag31port.jpg

21. bis 28. Tag: Die Organbildung beginnt!! Augen und Nervenstränge werden gebildet.

24.11.2016 Tag 26 Bauchumfang 57 cm

Jippieh wirkt richtig pummelig- liegt aber eher daran, dass sie ihr Fell in alle Richtungen stellt- so pluschig hat sie noch nie vorher ausgesehen. Auf der einen Seite ist sie zuckersüß, auf der anderen eine wirklich böse rote Hexe die alle runterputzt. Zur Zeit kann sie sich nicht so ganz entscheiden ob sie nun schwanger ist, oder doch lieber noch mittendrin mitmischt das verrückte Ding!

21. bis 28. Tag: Die Organbildung beginnt!! Augen und Nervenstränge werden gebildet.

21.11.2016 Tag 23

Heute waren wir beim Ultraschall und wie mir im Grunde klar war, ist Jippieh natürlich tragend. Ihr Schwangerblick ist einfach zu eindeutig, aber ich wollte doch das Bildchen haben, um es den Welpeninteressenten zeigen zu können. Ich freue mich natürlich sehr- es ist jedesmal wieder ein spannender Moment.

files/user_uploads/I-Wurf/I-ultraschall.jpg

16.11.2016 Tag 18 * Bauchumfang 55 cm


Beim spazierengehen, ist Jippieh- zumindest zu Beginn noch mittendrin, doch ansonsten hat sie ihren ständigen Schwangerblick im Gesicht. Sie ist sehr verschmust- noch mehr als sonst und beim Clickern versteht sie nur noch Bahnhof. Irgendwie blockieren die Schwangerschaftshormone das Gehirn- zu niedlich. Mal sehen ob ich wiederstehen kann und nächste Woche auf den Ultraschall verzichte....hmmmmm. Auf jeden Fall werde ich sie die nächsten Tage genau beobachten!

(15.-22. Tag: Die Hündin könnte unter morgentlicher Übelkeit leiden, aufgrund der hormonellen Umstellung und des Spannungsgefühls in der Gebärmutter.

 

(12.-14.Tag: die Embryos erreichen die Gebärmutter)

(8.-12. Tag: Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten)

07.11.2016 Tag 9 * Gewicht 19,75 kg

Heute waren wir zur Herpesimpfung beim Tierarzt! Bei der Gelegenheit haben wir natürlich gewogen und festgestellt, dass Jippieh im Vergleich zu vor 1 1/2 Jahren doch etwas schwerer geworden ist, obwohl sie überhaupt nicht pumelig ist. Im Gegenteil, sie hat eine sehr sportliche Figur, da wir den schönen Herbst noch mit einigen Radelrunden ausgenützt hatten.

Obwohl ihre Läufigkeit ja schon einige Tage vorrüber ist, hatte ich sie erst heute wieder mit dem Rudel beim Spaziergang dabei..... und siehe da, die Hormönchen sind schon zur Tat geschritten- ganz anders als beim ersten Wurf, ist man jetzt schon viel ruhiger und läuft lieber hinter dem Frauchen, als mitten im Getümmel! Den "ich bin ja so schwanger Blick" hat sie ebenso jetzt schon aufgesetzt- ich denke den Ultraschall werde ich mir diesmal sparen.

files/user_uploads/I-Wurf/jippehgegelnicht.jpg

(4.-6. Tag: Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals)

02.11.2016 Läufigkeitstag 16....und ob es wohl Silvesterkracher gibt?


Ganz wie man Jippieh noch vom letzten Mal kennt, ist sie wieder sehr, sehr deckfreudig. So hatten wir heute schon wieder die 5. Deckung und das obwohl wir sogar dazwischen einen Tag Pause hatten. So, wie sie sich mit ihrer ebenso heißen Mutter Schwups benimmt, könnte dieses Spektakel auch noch länger so gehen, jedoch werde ich dem Glück nun ein Ende bereiten. Wenns jetzt nicht reicht, wann dann? Vom Gefühl her, werde ich den 30.10. als den Tag erwählen, von dem ab ich die Trächtigkeitstage zähle- einfach nur, weil es an dem Tag innerhalb einer Sekunde und ohne jegliches Vorspiel zum Deckakt kam. Das Wurfdatum wäre dann GENAU SILVESTER... Das wäre ja echt der "Knaller" wenn der "Fire and Gold" Wurf auch wirklich genau so pünktlich landet!

28.10.2016 Läufigkeitstag 11

Kaum hat man den Gedanken gefasst den Wurf eine Läufigkeit vorzuziehen, so bemerkt  man am Tag 11 bereits, dass Jippieh freudig allen weiblichen und kastrierten Vierbeinern im Haus ihr Popöchen präsentiert. "Gut, dachte ich, wollen wir mal versuchen, ob die beiden sich den schon spielerisch etwas einig wären"...."Das Spiel" bestand aus 3 Sekunden abchecken und schon war alles klar. So haben wir eine sehr frühe Deckung mit "Jippiehtypsichen Lachern" .... in 2 Tagen wiederholen wir den Spaß!

files/user_uploads/I-Wurf/I-litter mating.jpg

files/user_uploads/hunde/Bilder fuer news/collage-2016-10-26.jpg